II. ATV-Herbstturnier steht vor der Tür

Am Wochenende gehen unsere männlichen und weiblichen F-, E- und D-Jugenden zum zweiten Mal beim vereinseigenen Herbstturnier an den Start. An beiden Tagen spielen unsere Jüngsten nach folgendem Ablauf:

Samstag (27.10.) 9:30-13 Uhr gemischte F (Vogteihalle): TV Aldekerk I, TV Aldekerk II, SG Unterrath, TV Issum

Samstag 11-15 Uhr männlich E (Halle am Nierspark Geldern): TV Aldekerk, Adler Königshof, VfL Rheinhausen, TV Lobberich

Samstag 13-17 Uhr männlich D (Vogteihalle): TV Aldekerk, Tunerschaft Grefrath, Bergischer HC, TuS Opladen

Sonntag (28.10.) 9-13 Uhr weiblich E (Vogteihalle): TV Aldekerk, ASV Süchteln, SV Straelen

Sonntag 13-17 Uhr weiblich D (Vogteihalle): TV Aldekerk, SV Straelen, TV Issum, Handball Kevelaer

Darüber hinaus spielt unsere zweite Herren am Samstag um 17:30 Uhr gegen die SG Überruhr, die Mannschaft von Arne Schlieder könnte mit einem Sieg ins Tabellenmittelfeld aufsteigen. Im Anschluss spielt die erste Herren um 19:30 Uhr gegen TuSEM Essen II. Auch am Sonntag bietet die Vogteihalle Spitzenhandball: Diesmal im weiblichen Bereich, wenn die erste Damen von Daggi und Chilli um 17 Uhr auf die Damen des HSV Solingen Gräfrath treffen. 

An beiden Tagen kann der ATV-Adventskalender käuflich an der Theke der Vogteihalle erworben werden! 

Jugendtrainer nutzen Herbstpause für Trainerfortildung

Die kurze Herbstpause nutzten 20 ATV-Jugendtrainer für einen intensiven Fortbildungstag. Nach einem gemeinsamen Frühstück am Morgen hörten sich die Trainer einen Vortrag vom Physio der ersten Herren, Carsten Leicher, zum Thema Verletzungen, Prävention und Rehabilitation an. Am Mittag teilten sich die Trainer in die Bereiche F- und E-Jugend sowie D-und C-Jugend auf, um über alters- und übergangsspezifische Inhalte und Probleme zu sprechen. Nach einem zweistündigen Theorieteil, in dem in Kleingruppen die anschließende Praxiseinheit, unterstützt durch unsere männlichen und weiblichen E- und B-Jugenden, vorbereitet wurde, endete die Trainerfortbildung bei einem gemeinsamen Grillen. Zum Abschluss waren sich die Trainer einig, neben viel Inhalt auch einen tollen Tag für den Zusammenhalt verlebt zu haben! 

1.Frauen zeigen sich kämpferisch gegen BV Garrel

Handballerin Angelina Huppers vom TV Aldekerk kommt frei vor dem Tor zum Wurf

Zu ungewohnter Zeit musste unsere 1.Damenmannschaft am Samstag, den 20.10.2018, beim Tabellenschlusslicht BV Garrel antreten. Um 16 Uhr wurde die Partie angepfiffen, und die bisher punktlosen Gastgeberinnen zeigten von Beginn an, dass sie sich den ersten Sieg fest vorgenommen hatten. Nach einer insgesamt ausgeglichenen 1. Spielhälfte hieß es zur Pause 12:10 für Garrel. Im zweiten Spielabschnitt behielten unsere Damen jedoch die Nerven und zeigten sich jetzt auch in den Zweikämpfen energischer. Nach dem Ausgleich durch Pia Kühn zum 16:16 hatte der ATV das Spiel im Griff und lag in der 55. Minute mit 25:22 vorne. Am Ende stand ein verdienter 27:24 Auswärtssieg für unsere Damen, bei dem Angelina Huppers 11x einnetzen konnte.

Jugendteams räumen beim Ferkelrennen ab

Bei strahlendem Sonnenschein genossen mehrere Jugendmannschaften das traditionelle Ferkelrennen in Nieukerk. Das Event des Werberings ist seit mehreren Jahren eine willkommene Abwechslung, gemeinsam als Team etwas zu unternehmen und dabei die Mannschaftskasse aufzubessern. Unsere mA2, mD1, wE1, wE2, wE3 und die beiden männlichen F-Jugenden feuerten die Ferkel an, die männliche F-Jugend sogar so gut, dass "ihre" Sau als erstes ins Ziel kam, belohnt wurden die Jungs dafür mit 150€ für die Mannschaftskasse. 

Herbe Auswärtsschlappe für die 1.Männermannschaft

Ein junger Handballer der 1.Männermannschaft des TV Aldekerk liegt verletzt am Boden

In ihrem Ausswärtsspiel gegen die SG Ratingen 2011 geriet die 1.Männermannschaft des ATV am Samstag, den 13.10.2018, arg unter die Räder. Bis zum 6:6 Unentschieden in der 10. Spielminute sah es dabei gar nicht so schlecht aus für den ATV, der dann jedoch eine Art Blackout erlebte und nach 14 Minuten mit 6:12 Toren hinten lag. Es wurde aber noch schlimmer, und der aus Sicht des Turnvereins 9:22 Halbzeitstand war natürlich eine Vorentscheidung für dieses Match. Unsere Männer gelang es zwar, die zweite Hälfte ausgeglichen zu gestalten - ohne jedoch den Abstand verringern zu können. Am Ende siegten die SG Ratingen verdient mit 37:24 Treffern. 

Unsere Sponsoren

  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • MERA Claim RotGrau SMALL RGB 15084
  • autokontor niederrhein02
  • hylmanns
  • loewen apotheke logo 2015
  • logo herbrand thumb
  • edeka-kox
  • molderings
  • sparkasse
  • tengo
  • gasgesellschaft2 web
  • dahlmann
  • gothaer