2.Männer mit Überraschungserfolg beim Tabellenführer

Handballer Lukas Saars vom TV Aldekerk kommt frei vor dem Tor zum Wurf

Ihre Reise zum Auswärtsspiel beim Tabellenführer MTV Rheinwacht Dinslaken am vergangenen Sonntag, den 11.3.2018, ist die 2.Männermannschaft nicht unbedingt als Favorit angetreten. Was unsere Zweite dann aber in der Sporthalle Douvermann in Dinslaken ablieferte, war schon bemerkenswert. Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, die der ATV zum Ende der ersten Spielhälfte besser nutzte und mit 15:13 in die Pause ging. Und diese sollte unsere Zweite bis zum Abfiff nicht mehr hergeben. Bis zur 47. Spielminute hielt der Halbzeitvorsprung (24:22), bevor unsere Jungs nach einer eigenen Auszeit innerhalb von nur 5 Minuten vorentscheidend auf auf 30:24 davonzogen. Das Match war jetzt entschieden, und mehr als eine Ergebniskosmetik war für die Gastgeber nicht mehr drin. 33:31 hieß es am Ende für den ATV, der mit diesem Sieg sieben Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt sicher hat. TOP!  

1.Männer mit Pflichtsieg gegen die HSG Neuss/Düsseldorf

Handballer Benedikt Liedtke aus der 1.Männermannschaft des Turnverein Aldekerk bejubelt ein Tor

In ihrem Gastspiel beim der abstiegsbedrohten Zweitvertretung der HSG Neuss/Düsseldorf tat sich die 1.Männermannschaft des ATV in der ersten Spielhälfte schwer, auch, weil die Gastgeber unbedingt punkten wollten und entsprechend kämpferisch agierten. Der ATV hielt aber dagegen und konnte die 6:3-Führung der HSG (12. Spielminute) bis zur Pause in einen 13:12-Vorsprung drehen. Unsere Männer kamen besser in die zweite Hälfte und bauten ihre knappe Halbzeitführung über 19:15 und 22:18 bis zur 52. Minute auf 24:21 aus. Danach wurde es noch mal kurzzeitig eng, als die Gastgeber auf 23:24 herankamen. Die Aufholjagd hatte die HSG Neuss/Düsseldorf jedoch zuviel Kraft gekostet, und unsere Jungs siegten am Ende mit 27:24 Treffern verdient.

1. Frauen mit überragender 2.Halbzeit gegen Blomberg

Handballerin Maike Kern vom TV Aldekerk kommt frei vor dem Tor zum Wurf

Nach zuletzt wechselhalften Leistungen zeigte unsere 1.Frauenmannschaft in ihrem Heimspiel gegen die HSG Blomberg-Lippe am Samstag, den 10.3.2018, eine erfreulich gute Leistung. Nach einem Fehlstart und einem 2:5 Rückstand nach fünf Spielminuten fand das Kowalska-Team jedoch schnell wieder ins Match und lag zur Pause mit 15:14 Treffern vorne. Die Halbzeitansprache des Trainerteams hat dann wohl gesessen, denn unsere Damen gaben gleich Vollgas und enteilten den Gästen bis zur 40. Spielminute mit einer 23:16 Führung. Blomberg wirkte nach dem Schnellstart des ATV angezählt und konnte den Rückstand nicht mehr wettmachen. Am Ende zeigte die Anzeigentafel einen hochverdienten 33:26 Erfolg unserer Frauen. 

1.Frauen lassen beim PSV Recklinghausen nichts anbrennen

Handballerin Fabienne Huppers vom Turnverein Aldekerk springt hoch zum Wurf

Gegen den abstiegsbedrohten PSV Recklinghausen lieferte die 1.Frauenmannschaft des ATV in ihrem Auwärtsspiel am vergangenen Sonntag, den 4.3.2018, von Anfang an eine hoch konzentrierte Leistung ab. Die kompakt stehende Deckung unserer Frauen war für die Gastgeberinnen kaum zu überwinden, und der Turnverein lag nach 15 Minuten mit 8:3 Treffern vorne. Bis zur Halbzeit konnte das Kowalska-Team die Führung auf 20:10 ausbauen, womit das Spiel im Grunde bereits entschieden war. Auch nach der Pause blieben unsere Frauen konzentriert, ließen weiterhin kaum etwas zu und siegten am Ende hochverdient mit 33:19 Toren.

1.Männer beenden ihre Niederlagenserie

Hamdballer Thomas Jentjens vom TV Aldekerk springt hoch zum Wurf

Nach fünf Niederlagen in Folge hat die 1.Männermannschaft des ATV in ihrem Heimspiel am 3.3.2018 gegen den Bergischen HC II bewiesen, dass sie das Siegen doch noch nicht verlernt hat. Zu Beginn es Matches lief es aber alles andere als gut für den ATV, der einen 0:2 Rückstand zwar schnell ausgleichen konnte, nach 30 Minuten aber mit 11:14 hinten lag. Der Turnverein kam jedoch gut eingestellt aus der Pause und konnte den Rückstand schon in der 38. Spielminute in eine 15:14 Führung drehen. Das Match ging danach hin und her, und erst in den letzten fünf Spielminuten gelang es unseren Jungs, die Partie für sich zu entscheiden. Spannung bis zum Ende und ein aufgrund der kämpferischen Leistung verdienter 26:22 Sieg der 1.Männermannschaft.

Unsere Sponsoren

  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • MERA Claim RotGrau SMALL RGB 15084
  • autokontor niederrhein02
  • hylmanns
  • loewen apotheke logo 2015
  • logo herbrand thumb
  • edeka-kox
  • molderings
  • sparkasse
  • tengo
  • gasgesellschaft2 web
  • dahlmann
  • gothaer