Handball Leistungszentrum Aldekerk

 

Der Leistungssport steht in Deutschland vor neuen und größer werdenden Herausforderungen. Die internationale Konkurrenz nimmt zu. Mehr Nationen nehmen an Wettbewerben teil. Die Investitionen in moderne Sportstätten wachsen. Wissenschaftliche Forschungen, auch bei der Verbesserung von Sportgeräten und Sportbekleidung, werden international wie nie zuvor zur Steigerung von sportlichen Höchstleistungen genutzt.

Vor diesem Hintergrund müssen auch in Deutschland neue Wege zur Förderung des Leistungs- und Nachwuchsleistungssports beschritten werden. Auch Nordrhein-Westfalen ist auf dem Weg, den Leistungs- und Nachwuchsleistungssport nachhaltig zu erneuern. Im Zusammenwirken von Landessportbund NRW, den Sportfachverbänden, den Olympiastützpunkten, der Landesregierung, den Kommunen, der Wissenschaft und der Wirtschaft werden die Förderungen im Spitzensportmiteinander abgestimmt und auf hoffungsvolle Talente konzentriert.

Weitere Informationen zu dem Programm „Leistungssport 2020 – Förderung von Eliten und Nachwuchs in NRW“ sowie alle Teilkonzepte finden Sie auf der Homepage des Landessportbundes NRW unter dem Bereich „SPITZENSPORT fördern“ (https://www.lsb.nrw/unsere-themen/spitzensport-foerdern/).

Landesleistungsstützpunkte (LLStP) sind von Landessportbund NRW und Sportministerium des Landes NRW gemeinsam anerkannte Trainingseinrichtungen der Landesfachverbände, in denen ein qualitativ hochwertiges vereinsübergreifendes Training für Landeskader im Einzugsgebiet eines leistungsstarken Vereins regelmäßig und dauerhaft stattfindet. Sie sind Bestandteil des Netzwerkes der Förderung im Leistungssport von der Vereins- bis zur Bundesebene.

An einem Landesleistungsstützpunkt stehen A-Lizenz Trainerinnen und Trainer für die qualifizierte Ausbildung der Nachwuchstalente zur Verfügung.

Der Turnverein Aldekerk ist seit dem Sommer 2018 ebenfalls Bestandteil dieses Förderkonzepts und seitdem einer von insgesamt zehn anerkannten Landesleistungsstützpunkten im Handballsport. Damit steht der ATV in einer Reihe mit Vereinen wie z.B. Borussia Dortmund, TuSEM Essen, dem VfL Gummersbach und Bayer Leverkusen.

logo leistungssport nrw

Für Leitung und Koordination des Leistungsstützpunktes in Aldekerk zeichnet der DOSB-Trainer A Leistungssport Rene Baude verantwortlich.

Kontakt Mobil Festnetz E-Mail
Rene Baude 0174 - 20 97 360 (02163) 98 71 975 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Kooperationspartner "Leistungssport"  sind:

Robert-Jungk-Gesamtschule Hüls-Aldekerk / Talentsichtungsgruppe St. Petrus Grundschule Aldekerk / Talentsichtungsgruppe
Liebfrauenschule Mülhausen /
Talentsichtungsgruppe
Fitnessstudio Fitnesspunkt Aldekerk /
Athletiktraining

Den organisatorischen Aufbau des Landesleistungszentrums verdeutlicht die nachfolgende Grafik.

schema leistungszentrum 2018 12





Unsere Sponsoren

  • Fitness-Punkt Aldekerk
  • E Center Kox
  • Loewen Apotheke Logo 2015
  • Sparkasse
  • Haustechnik Molderings
  • Schornsteinfeger Lingen
  • Autokontor Niederrhein02
  • Mera Tiernahrung
  • Mercedes Herbrand
  • Dahlmann
  • Gasgesellschaft2 Web
  • Gothaer
  • Kalkwerke
  • Self
  • Tengo
  • Jugend Bundesliga Handball