1.Männer begeistern gegen den Tabellenführer

Ein Handballspieler des TV Aldekerk springt hoch zum Wurf

Zum ersten Spiel unserer 1.Männermannschaft im neuen Jahr war kein geringerer als der Tabellenführer TuSEM Essen II zu Gast in der Nieukerker Vogteihalle. Und es entwickelte sich eine Partie auf hohem handballerischen Niveau, das alles zu bieten hatte, was die Fans im Vorfeld von zwei Top-Teams der Liga erwartet, zumindest aber erhofft hatten. Der ATV fand etwas besser ins Spiel als die Gäste und konnte dank einer ausgesprochen konzentrierten Abwehr- und Angriffsleistung eine 18:14-Pausenführung mit in die Kabine nehmen. Im Handballsport aus Sicht des Zurückliegenden jedoch kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen, und so gab der TuSEM in Hälfte zwei noch einmal alles, um das Match noch zu drehen. Weil der ATV aber sein spielerisches Niveau auch in den zweiten 30 Minuten überwiegend beibehalten konnte, stand am Ende der hochklassigen Partie ein verdienter 35:33 Erfolg des Turnvereins.

1.Damen: Last-Minute-Punkt gegen Solingen-Gräfrath

Eine junge Handballerin des TV Aldekerk kommt frei vor dem Tor zum Wurf

Die letzten Spiele unserer 1.Damen waren allesamt nichts für schwache Nerven, und da machte die Heimpartie gegen den HSV Solingen-Gräfrath mal so gar keine Ausnahme. Dabei hatte es für den ATV ganz gut angefangen, lag man doch in der Halbzeit eins lange mit 2-3 Toren in Front. Zwei unnötige Zeitstrafen gegen den Turnverein kurz vor dem Pausenpfiff ermöglichten den Gästen jedoch den 14:14 Halbzeitausgleich. In Hälfte zwei gestaltete sich das Match zunächst ausgeglichen, bis der ATV sich einen 10-minütigen Blackout leistete, in der 47. Spielminute mit 18:23 Toren hinten lag und schon wie der sichere Verlierer aussah. Wie schon in den letzten beiden Spielen zeigten unsere Damen nun jedoch Kampfgeist, kamen Tor um Tor zurück, schafften den Ausgleich, lagen erneut zwei Tore hinten und schafften durch Svenja Rottwinkel in allerletzter Sekunde dann doch noch den vielumjubelten 26:26 Ausgleich. Beste Spielerin des ATV war an diesem Tag Nachwuchstalent Birga van Neerven mit fünf Treffern. 

Achim Schürmann hört zum Saisonende auf

Die 1.Männermannschaft des TV Aldekerk feiert einen Sieg in der Nieukerker Vogteihalle

Fünf Jahre ist es bereits her, dass Achim Schürmann seine Trainertätigkeit beim ATV aufgenommen hat. Jetzt hat er in Absprache mit den Verantwortlichen und seinem Team entschieden, zum Saisonende seine Aufgabe als Coach der 1.Männermannschaft aufzugeben. Achim war in diesen fünf Jahren einer der erfolgreichsten Trainer in der langen Handball-Tradition unserer Ersten. Lesen Sie hierzu den nachfolgenden Bericht der Rheinischen Post, Ausgabe Gelderland.

60 Tore zum Handball-Jahresende

Eine weibliche Handballspielerin des TV Aldekerk setzt sich gegen zwei Abwehrspielerinnen durch

Im Spitzenspiel der weiblichen B-Jugend traf die Vertretung des ATV in der Nordrheinliga kurz vor den Weihnachtstagen auf den Tabellenzweiten TV Haan. Unsere Mädchen gingen diese Aufgabe gleich zu Beginn der Partie konzentriert und zielstrebig an, konnten die Gäste mit schnell vorgetragenen Spielzügen und Tempohandball mehrfach überraschen und führten nach fünf Spielminunten mit 6:0 Toren. Zur Halbzeit stand es dann vorentscheidend 18:8 für den Turnverein, der es nach der Pause ruhiger anging und vor allem in der Abwehr - zum Ärger von Trainerin Ina Bleckmann - zu wenig Gegenwehr zeigte. So stand es am Ende der Partie 36:24 für unsere weibliche B1-Jugend, die jetzt verlustpunktfrei die Tabelle der Nordrheinliga alleine anführt. Nach 60 Treffern im letzten Spiel dieses Jahres darf Weihnachten nun kommen!

Unsere Sponsoren

  • MERA Claim RotGrau SMALL RGB 15084
  • autokontor niederrhein02
  • hylmanns
  • loewen apotheke logo 2015
  • logo herbrand thumb
  • edeka-kox
  • molderings
  • sparkasse
  • tengo
  • gasgesellschaft2 web
  • dahlmann
  • gothaer