Pokal Kracher der Frauen

Am Wochenende starten unsere Drittliga-Frauen in die neue Saison und gleich zu Beginn wartet im DHB-Pokal ein Hammer-Los auf die Grün-Weißen Damen. Am Sonntag gastiert der Zweitligist HSG Bensheim- Auerbach am Slousenweg. Die Bensheimerinnen belegten vergangene Saison den 6. Platz der zweiten Liga und gehen damit als Favorit ins Rennen, dennoch möchten unsere Mädels an die guten Leistungen der Vorbereitung bzw. des Vorjahres anknüpfen und alles für eine Überraschung geben. Anwurf ist um 16 Uhr in der Vogteihalle, Freikarten gelten für dieses Spiel nicht.

Männliche C- Jugend zwei Mal unter den besten 12 beim Dronninglund-Cup

Die männliche C- Jugend machte sich am frühen Montag morgen auf den Weg um im dänischen Dronninglund (im Norden Dänemarks) am gleichnamigen Cup teil zu nehmen. Das Turnier, das in diesem Jahr zum 37. Mal statt findet, ist sehr internatiol besetzt, so nehmen neben vielen europäischen Teams auch Mannschaften aus Brasilien, Indien, Taiwan und Ägypten teil. Umso größer war die Freude aller 18 Jungen (Mischung aus C1 & C2) und fünf Betreuer, als sie am Montag abend an der Eröffnungszeremonie teil nahmen. Neben vielen außersportlichen Unternehmungen wie Schwimmen, Spieleabenden und Sightseeing in Aalborg überzeugten die Grün-Weißen auch auf dem Spielfeld. Beide Teams konnten sich auf ungewohntem Geläuf mit vier Siegen und einer Niederlage für die A-Endrunde (leistungsstärkere Teams) qualifizieren. Dort trafen die beiden Teams dann sogar aufeinander, wobei der direkte Vergleich denkbar knapp an das Team 2 ging, das sich darauf hin für das Viertelfinale qualifizierte. Dort trafen die Jungen von Karsten Wefers auf den französischen Vertreter Cesson Rennes Metropole und verloren nach guter Leistung mit 14:20. Unter dem Strich bleibt das stolze Ergebnis als einziger Verein mit beiden Mannschaften unter die besten 12 Teams von insgesamt 36 gekommen zu sein. Im Anschluss an das Turnier verbringt die Mannschaft eine gemeinsame Woche beim befreundeten schwedischen Verein Lif Lindesberg.

Triathlon-Orgateam bedankt sich bei allen Helfern

Start eines Triathlon Wettbewerbs mit einem Sprint in den See

Klemens, Olaf, Sandra, Stefan, Tanja und Tine (in alphabetischer Reihenfolge) bilden das Herzstück des neuen ATV-Orgateams zur Planung des Triathlon-Wettbewerbs am Eyller See. Ohne die Unterstützung vieler Helferinnen und Helfer können jedoch auch die besten Organisatoren ein solches Event nicht stemmen. Das Team bedankt sich aus diesem Grund bei allen, die mit angepackt und zu dem Erfolg des 9. ATV-Triathlons maßgeblich mit beigetragen haben.

9.ATV-Triathlon - Nervenkitzel und stille Helden

Herrliches Sommerwetter beim 9.ATV-Triathlon im Juli 2016

Ein Tag, den man so schnell nicht vergessen wird. Irgendwie passte einfach alles beim 9.ATV-Triathlon am 9. Juli am Waldfreibad Eyller See. Hervorragende Wetterbedingungen für Athleten und Besucher, beste Laune bei Teilnehmern, Zuschauern und Organisatoren. Ob man will oder nicht: man muss diesen Sport einfach mögen, denn so, wie sich die Sportlerinnen und Sportler aller Alters- und Leistungsklassen ins Zeug legten, wie sie an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit gingen, das gebührt allen Respekt. Die Rheinische Post sah das genauso und berichtet von Nervenkitzel und stillen Helden.

1. Damen treffen im DHB-Pokal auf Zweitligisten

Die erste Damenmannschaft des ATV trifft im DHB-Pokal auf den Zweitligisten HSG Bensheim-Auerbach, das ergab die Auslosung am Rande der Mitgliederversammlung der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF) in Rotenburg. Die Bensheimerinnen belegten vergangene Saison den 6. Platz der zweiten Liga und gehen damit sicherlich als Favorit ins Rennen. Die aktuellen Mannschaften der ersten Liga, unter ihnen auch Titelverteidiger HC Leipzig, greifen erst in der 2. Runde ins Geschehen ein, weswegen mit Bensheim ein echtes Toplos gezogen wurde. Das Spiel findet am Sonntag, 04.09. um 16:00 Uhr in der Vogteihalle in Kerken statt.

Unsere Sponsoren

  • MERA Claim RotGrau SMALL RGB 15084
  • Logo LandStrom2 web
  • hylmanns
  • loewen apotheke logo 2015
  • kalkwerke
  • edeka-kox
  • molderings
  • sparkasse
  • tengo
  • gasgesellschaft2 web
  • dahlmann
  • gothaer

Turnverein Aldekerk 07 | Hochstr. 77 | 47647 Kerken | Telefon: 02833-6667 | Fax: 02833-571413
Copyright © 2014 TV Aldekerk e.V. | Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!