Herrenteams vor Heimspielwochenende

Am Samstag steht ein wahrer "Handball-Männerabend" bevor, an dem die Halle gerne gut gefüllt sein darf. Um 16 Uhr tritt unsere 3. Herren gegen den Tabellenführer der Kreisliga A, den Osterather TV, an. Nach drei Siegen in Folge hat die Mannschaft von Patrick Neuhaus und Nico Theisejans den Anschluss an das Tabellenmittelfeld hergestellt, mit diesen Rückenwind könnte auch am Samstag was zu holen sein. Um 18 Uhr bestreitet der unsere 2. Herren, Doppelaufsteiger und aktuell Tabellensiebter der Oberliga, ihr erstes Heimspiel 2018 gegen die Borussia Mönchengldbach. Am vergangenen Wochenende konnte die Mannschaft von Nils Wallrath -wie schon einige Male dieses Jahr- überraschend den Tabellenvierten Unitas Haan auswärts schlagen. Die Vorzeichen für ein enges Spiel stehen also gut. Zum Abschluss des Tages tritt unsere 4. Herren als ungeschlagener Tabellenführer der Kreisliga B gegen die Zweitvertretung des Osterrater TV an. Anwurf für unsere "Allstars" ist um 20 Uhr. Kommt vorbei und unterstützt unsere Männer! 

Handball-Kids sammeln erste Spielerfahrung- ATV richtet Mini Turnier aus

Erste Tore, gehaltene Bälle, tolle Pässe, abgefangene Bälle- all das und viele andere tolle Szenen gab es am Samstag Vormittag in der Vogteihalle zu sehen. Unsere Handball-Starter, die Minis, spielten ihr zweites Turnier auf Kreisebene. Nachdem die Kinder der Jahrgänge 2010/2011 vergangenen Monat in Grefrath zum ersten Mal offiziell auf dem Handballfeld standen, ging es diesmal in Nieukerk zur Sache. Neben den beiden ATV Teams und dem letztmaligen Gastgeber Tschft. Grefrath traten auch die Teams des ASV Süchteln und des SV Straelen an. Getreu dem Motto "Erlebnis vor Ergebnis" spielten die Kids im Modus Jeder gegen Jeden in zwölf Minuten gegeneinader, ohne dabei Tore zu zählen oder Ergebnisse zu notieren. Entsprechend standen am Ende nur Gewinner auf dem Podest, die allesamt neben Urkunden und Medallien jede Menge neue Erfahrungen mitnahmen. 

ATV Jugend nutzt Weihnachtsferien

Die Weihnachtsferien dienten einigen ATV Mannschaften, mal einen Blick über den regionalen Handball-Teller hinaus zu werfen, so spielte unsere E-Jugend ein gut besetztes Turnier in Dortmund und die männliche C-Jugend machte sich mit der A-Jugend und der Lobbericher B-Jugend auf den Weg zum Julecup nach Dänemark. 

Die Mädels von Svenja, Marion und Lucia machten sich am ersten Wochenende des neuen Jahres auf den Weg nach Dortmund, um dort am Turnier des gastgebenden ASC Dortmund teilzunehmen. Dabei setzten sich unsere E-Mädels gegen die hochkarätigen Gegner Bayer Leverkusen, HSG Blomberg-Lippe und BVB Dortmund durch und konnten nach dem Finalsieg ein schönes Geschenk (einen Bären) im Empfang nehmen- da hat sich das frühe Aufstehen doch gelohnt.

Im etwas größeren Rahmen nahmen unsere männliche C2, C1 und A1 am Julecup in Ikast (Dänemark) teil...

Durchwachsener Jahresstart für 1. Mannschaften

Gleich zum Jahresbeginn ging es für die ersten Mannschaften zu direkten Konkurrenten, wodurch wichtige Punkte zu vergeben waren. Die erste Herren von Matthias Sommer unterlag im Lokalderby Adler Königshof mit 27:25 und steht damit auf dem sechsten Tabellenplatz. Bester Werfer war dabei neben Christoph Kleinelützum (5 Tore) Nachwuchskraft Christopher Tebyl mit sechs Toren. Die erste Damen von Daggi und Schilly spielten bei der Zweitvertretung von Bayer Leverkusen 34:34 und das, obwohl mit Lena Heimes und Pia Kühn zwei Stammkräfte verletzungsbedingt ausfiehlen. 13 Tore von Fabienne Huppers sorgten bis zur 58. Minute für die 34:31 Führung, in den letzten zwei Minuten schafften es unsere Mädels aber nicht, die offensive Manndeckung zu überwinden und trennten sich schließlich unentschieden voneinander. 

1. Männer mit klarem Erfolg gegen den Weidener TV

Handballer Richard Pasch vom TV Aldekerk springt hoch zum Wurf

Gegen den Tabellenletzten der Regionalliga Nordrhein, den Weidener TV, konnte die 1. Männermannschaft des ATV nach 60 Spielminuten einen klaren und auch standesgemäßen 36:26 Erfolg erzielen. Danach sah es nach 30 Spielminuten aber noch nicht aus, denn obwohl unsere Männer in der 25. Minute mit 14:8 Treffern in Front lagen, hieß es zur Halbzeit lediglich 15:13 für die Heimmannschaft. ATV-Coach Matthias Sommer war entsprechend sauer, brachte aber sein Team mit einer angemessenen Pausenansprache wieder auf Kurs. Zur zweiten Hälfte benötigten unsere Männer nur eine kurze Phase, um sich schon in der 40. Minute mit 26:19 einen vorentscheidenden Zwischenstand zu erspielen. Der Rest war dann reine Formsache, und unsere Erste geht mit einem sehr guten fünften Tabellenplatz in die Winterpause.  

Unsere Sponsoren

  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • Fitness-Punkt KerkenLogo-4c 15084
  • MERA Claim RotGrau SMALL RGB 15084
  • autokontor niederrhein02
  • hylmanns
  • loewen apotheke logo 2015
  • logo herbrand thumb
  • edeka-kox
  • molderings
  • sparkasse
  • tengo
  • gasgesellschaft2 web
  • dahlmann
  • gothaer